La plate-forme collaborative de bricolages scientifiques et pédagogiques

Dampfmaschine

Note (?)
Difficulté (?)
Durée (?)2h 30 min.
Date27.03.2010
AuteurMartin
Traducteurmiriam-kramer
Coût (?)~10 CHF
Languefrançais deutsch english
License (?)
Partager
Wasser dehnt sich durch Wärmezufuhr aus. Der Bau einer Dampfmaschine zeigt dies spielerisch und leicht verständlich auf. Wird Wasser in einem geschlossenen Raum erhitzt, erzeugt der so entstehende Dampf einen starken Druck. Dieser Druck ist das Resultat der Vergrösserung des Wasservolumens, die durch die Verdampfung entsteht (1700 x grösser !!). Der so entstandene Druck kann für die Erzeugung einer mechanischen Bewegung genutzt werden, wie z. B. bei einer Turbine.
Mit der Erfindung der Dampfmaschine wurde die Industrielle Revolution eingeläutet. Der meistverwendete Brennstoff zu dieser Zeit war Kohle. Sie ist nicht erneuerbar. Die Technik der Dampfmaschine wird heute noch in Wärmekraftwerken verwendet (Kohle, Erdöl, Kernenergie).

Matériel

Outils

Réalisation


Auf jede lange Schraube eine Mutter und eine Unterlegscheibe bis zur angegebenen Höhe aufschraub ...
Den Gasherd-Adapter bis zu den Muttern auf die vier Schrauben aufsetzen. Mit Muttern und Unt ...
Je eine Mutter auf die Enden der vier Schrauben aufschrauben. Mit den Drähten zwei kleine Häkc ...
Mit dem Cutter vier kleine Rechtecke ins Balsaholz schneiden. Die vier Rechtecke dann so um da ...
Das Stahlstäbchen durch die Turbine stossen und links und rechts von der Turbine eine Plastikp ...
Ein ganz kleines Loch in die Mitte des Deckels der Metalldose stechen. Das Loch von Innen her ...

Fonctionnement

Liens&Références