La plate-forme collaborative de bricolages scientifiques et pédagogiques

Wasser-Rakete

Note (?)
Difficulté (?)
Durée (?)3h 0 min.
Date08.05.2010
AuteurMartin
Traducteurmiriam-kramer
Coût (?)~20 CHF
Languefrançais deutsch english
License (?)
Partager
Der Bau einer Wasser-Rakete verdeutlicht, wie Energie gespeichert werden kann, welche Leistung eine solche Energie erbringen kann und das Prinzip von Aktion und Reaktion wird ebenfalls behandelt. Die Jugendlichen formen mit Hilfe der eigenen Muskelkraft und einer Pumpe einen Speicher mit komprimierter Luft in einem mit Wasser gefüllten Behälter (Flasche). Beim Loslassen stösst die Luft das Wasser aus und lässt die Rakete in die Luft schiessen. 
Um die Leistung der Rakete zu optimieren ist es wichtig, dass sie gut im Gleichgewicht ist und dass die Entweichung von Luft auf ein Minimum reduziert ist. Das Verhältnis der Menge des Wassers zur Menge der Luft in der Flasche ist ebenfalls sehr wichtig.
Diese Elemente zeigen die Wichtigkeit der Leistung auf, und dass wenn sie optimiert wird, bessere Ergebnisse erzielt werden können, auch wenn die ursprüngliche Energiemenge dieselbe bleibt.

Matériel

Outils

Réalisation


Das Gewinde einer PET-Flasche abfeilen, so dass eine etwas raue Oberfläche entsteht. Dabei nur ...
Ca. 50 cm Teflonband um die abgefeilte Fläche wickeln.
Dann die männliche Schlauchkupplung möglichst gerade aufschrauben. Sie muss sehr gut halten ...
Aus den restlichen drei PET-Flaschen je einen Zylinder aus der Mitte der Flasche schneiden. ...
An einer der zuvor zerschnittenen Flasche den Flaschenhals abschneiden. Einen Schaumgumm ...
Die beiden flachgedrückten Zylinder nach nebenstehendem Schema zerschneiden, so dass vier Rude ...
Den übriggebliebenen Zylinder auf 10 cm kürzen. Die zuvor gebastelten Ruder mit doppelseitigem ...
Den Zylinder mit den Rudern auf den unteren Teil der Rakete aufstecken. Mit Isolierband die be ...
Das normale Veloventil vorsichtig durch die weibliche Schlauchkupplung stossen (mit einer lang ...
Mit dem Lochsäge-Aufsatz ein Loch von 2.5 cm Durchmesser in die Holzplatte bohren (in der Mitt ...
Die weibliche Schlauchkupplung in das Loch stecken und auf der anderen Seite den Deckel wieder ...
Mit dem M4-Bohrer drei Löcher in die Holzleiste bohren (siehe Bild).
Das Ende des Kabelbinders ins Loch B einführen und auf der anderen Seite eine Lüsterklemme fix ...

Fonctionnement

Liens&Références